Header
 
 
Bee-eater bird

 Spezielle Vögelbeobachtungs Reise


  (Ausschau halten nach äthiopische Endemien)
    
Tag 1:  Ankunft in Addis Ababa. Nach dem Mittagessen fahren wir ca. eine Stunde westlich zum Geferessa Reservoir. Der Klunkeribis, Blauflügelgans, Goldhalspieper, Schwarzbrustzeisig und andere endemische Vogelarten sind hier einfach zu finden.

Tag 2:  Fahrt via Suluta zum Debre-Libanose Kloster. Dies ist ein wunderschöner Platz für endemische Vögel wie: White winged cliff chat, Weißschnabelstar, Amharentaube, Abyssinian Long-clow, Schwarzbrustzeisig und 
Black headed-forest Oriole. Am späten Nachmittag gehen wir nach Debre-Brehan für zwei Uebernachtungen.

Tag 3:  Fahrt nach Ankober um den endemischen Ankober Serine zu suchen. Es geht weiter via Aliyou Amba nach Melka Gebdhu um den Yellow throated und andere typische Vogelarten wie Marshal Eagle, Riesenfischer, Shining and African pygmy sunbirds, verschiedene Weber inkl. Dorfweber zu sehen. Rückfahrt nach Debre Brehan am Abend.

Tag 4:  Wir verlassen Debre Brehan sehr früh am Morgen Richtung Langano (via Addis Ababa). Vor dem Mittagessen stoppen wir in Chelklaka, ein Feuchtgebiet, in der Nähe von Debre-Zeit. Hier finden wir verschiedene Wasservögel wie  Weißrücken-Pfeifgans, Schwarzkopfruderente, Ferreugnes Duck, Rotschnabelente und Höckerglanzgans.  Das Mittagessen werden wir in Debre-Zeit einnehmen und am Nachmittag geht’s weiter nach Ziway um Vögel zu beobachten. Auf dem Weg werden wir auch einige Halts machen.

Tag 5:  Nach dem Frühstück fahren wir weiter zum Abijata alkaline See, um die Zwergflamingos zu bestaunen. Auch African pochard, Säbelschnäbler, Lachseeschwalbe, Lachmöwe und sehr viele einzigartige Spezien können gesehen werden.

Tag 6:  Ganz Tages Vogelbeobachtungs Ausflug im Lush Wald bei WondoGenet. Wir können den endemischen Gelbstirnpapagei, Black-headed Forest Oriole, Rotschwingenstar, abyssinischer Specht, Einfarbgimpel, White checked Trace, Stammsteiger und viele andere Waldvögel sehen.

Tag 7: Fahrt zum aussergewöhnlichen Bale National Park, welcher die Heimat von endemischen Säugetieren und Vögel ist. Den Bergnyala, Buschbock und äthiopische Wolf sind ein paar der endemischen Säugetieren, welche im Bale Park gut zu sehen sind. The Schwarzkopf-Kiebitz, Rougeâ"s Rail, Singtimalie, Cinnamon bracken warbler und Weißrückenmeise sind einiger der Spezien, welche im Hochland von Bale zu sehen sind.

Tag 8: Ganztägige Vogelbeobachtung in der Afro-Alpine der Sanattie Platte. Meistens kann der Klunkerkranich, einer der seltenen Vögel von Afrika, gesehen werden.

Tag 9:  Wir verlassen Bale Mountains Richtung Awassa See. Dort erwarten uns die verschiedensten Vogelarten, für welche wir den ganzen Nachmittag Zeit haben werden. Allenâ"s Gallinule, Zwergteichhuhn, Blue-headed Coucal, Stammsteiger, Riesenfischer, Graufalke, Painted Snipe, Graufischer, und Doppelzahn Bartvogel sind nur einige Arten die uns erwarten. Uebernachtung in Awassa.

Tag 10:  Rückfahrt nach Addis Ababa. Während der Fahrt werden viele Stopps gemacht.

Tag 11:  Abreisen.

 

Sunset at lake awassa
Awash hot springs

Vogelbeobachtungs Reise

 

Tag 1:  Ankunft in Addis Ababa. Am späteren Nachmittag fahren wir zum Geferessa Reservoir. Die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und wir können mindestens 7 endemische Vogelarten, inklusive der Blauflügelgans und dem Schwarzbrustzeisig, erleben.

Tag 2:  Fahrt zum Awash National Park. Während der Fahrt werden wir viele kleine Stopps und eine grössere Pause im Chalaklaka (Feuchtland) ca. 42km östlich von Addis machen. Den Nimmersatt, Afrikanischer Löffler, Rotschnabelente, Höckerglanzgans, Kronenkranich, Mohrenralle, Weißrücken-Pfeifgans, und Hottentots Teal sind ein paar der Bewohner von Chalaklaka. Hier im Unterland und Akazien Waldgebiet sind über 350 Vogelarten registriert. Abyssinische Racke,  Riesenlerche, Gleitaar und Schwalbenweiher, verschiedene Arten von Trappen und Sunbirds sind inmitten der Arten, welche wir sehen werden. 

Tag 3:  Vogelbeobachtung den ganzen Tag im Park

Tag 4:  Wir verlassen Awash National Park Richtung Langano. Auf dem Weg beobachten wir noch einige Vögel bei der Brücke von Fluss Awash und/Oder Koka Damm. Nach dem Mittagessen sehen wir die Wasservögel entlang der Küste vom See Ziway. Es ist ein wunderschöner see, welcher für die verschieden Storche, Regenpfeifer, Silberreiher und Enten bekannt ist.

Tag 5:  Fahrt zum See Abijate, welcher ein grossartiger Beherberger von europäischen und Nord Asischen Vogelarten im Winter ist. Nach dem Mittagessen verbringen wir mehr Zeit im Akazien Waldgebiet bei den Seen Abijata-Shalla. Der Uhu, Rufus Crowned und Gabelracke, Nama- und Kardinalspecht, Halsband-Zwergfalke,  Kaiseradler, Schopffrankolin, und Black-wood Hoopoe sind inmitten der Vögel die Sie dort zu sehen bekommen.
Weiterreise nach Wondogenet für 2 Übernachtungen.

Tag 6:  Ganztags Vogelbeobachtung im Wondogenet Wald. Der endemische Gelbstirn Papagei und abyssinische Specht, Doppelzahn Bartvogel, Stammsteiger, kleine Streifenschwalbe, Orangedrossel, Narinatrogon,  Kronenadler,  Zimt- und Tambourinetauben sind einige der Vogelarten, welche dort ansässig sind.

Tag 7:  Weiter gehts am Morgen zum See Awassa, dort haben wir den ganzen Tag Zeit Vögel zu beobachten. Es ist einer der wunderschönen Vogelbeobachtungs Gegenden in Äthiopien. Zwergteichhuhn, Graufalken, Allenâ"s Gallinule, Blue-headed Weaver, Grau- und Riesenfischer sind einige der Arten, welche in Awassa zu sehen sind. Uebernachtung in Awassa.

Tag 8:  Rückfahrt nach Addis Ababa. Während der Fahrt werden wir einige Stopps einlegen und beim See Hora noch einige Vögel beobachten können. Übernachtung in Debre Zeit.

Blue Nile River

Tag 9: Rückflug

 
V1.1 Powered by Peco Web Solutions.
Text & Images are © their respective holders.