Header
 
 
Simien Mountains Simen Trekking

Tag 1: Ankunft in Addis Ababa. Am Nachmittag Stadtrundfahrt. Uebernachtung AA

Tag 2: Flug nach Gonder. Besuch der Debre Brehane Sellassie Kirche, welche für ihre Deckenmalereien, die königlichen Gebäuden oder Schlösser bekannt ist.

Tag 3: Fahrt nach Debark. Von hier aus starten sie die trekking tour via Zengwa peak. Camping in Buyit Ras mit atemberaubender Landschaft.

Tag 4: Trek via Sankaber nach Geech. Es erwartet sie eine tolle Aussicht vom Gelada Baboon und viele verschiedene Vögel.

Tag 5: Heute Morgen steigen wir, durch einer der schönsten Gegend der Simen Berge, zum Immetgogo Gipfel auf. Nach dem Abstieg ins Camplager erwartet uns das Mittagessen und der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Uebernachtung im Camplager.

Tag 6: Trek von Geech via Amba Ras nach Cheneck. Camping in Cheneck.

Tag 7: Wir verlassen Cheneck Richtung Ambiko und steigen zum Bahit (4430m)auf. Dort erwarten wir die endemische Walia Ibex zu sehen und gehen weiter nach Ambiko um dort 2 Nächte zum campen.

Tag 8: Heute steigen wir zum Ras Dashen, der höchste Gipfel (4562m) in Äthiopien, auf und kehren am gleichen Tag nach Ambiko zurück. Uebernachtung im Camplager.

Tag 9: Trek von Ambiko via dem kleinen Dorf von Arguaziye nach Sona. Camping an der Sona Klippe.

Tag 10: Abstieg ins Unterland – hier gibt es viele verschiedene Vogelarten, unteranderen der Abyssinische Specht und white-billed starling. Camping im Dorf Mekarebia.

Tag 11: Trek via Derek Wanze und Awaza Rock Pillars nach Mulit. Camping in Mulit.

Tag 12: Spaziergang zu Adiarkay. Dies ist das Ende unserer Trekking Tour und kommen zu unseren Fahrzeugen. Nach dem Mittagessen fahren wir nach Gondor und übernachten dort.

Tag 13: Rückflug nach Addis Ababa

Tag 14: Heimreise

 
V1.1 Powered by Peco Web Solutions.
Text & Images are © their respective holders.